Das Fußballbusiness boomt, was sich auch in den Mitarbeiterzahlen niederschlägt: Mittlerweile arbeiten 45.000 Beschäftigte im deutschen Profifußball. Die Anforderungen an die Sportmanager werden immer komplexer, wodurch eine gute Ausbildung immer wichtiger wird.

Deswegen bieten wir die Weiterbildung Fußball Management am Arena Campus, Kleeblatt Campus oder VfL Campus an.

Inhalt:
Die Weiterbildung Fußball Management vermittelt die wichtigsten Grundlagen in Sportmarketing und Sportkommunikation, sowie Finanzierungsmodelle im Sport und gibt einen Überblick über die nationalen und internationalen Sportstrukturen. Verschiedene adressatenorientierten Kommunikationswege, facettenreiche Marketingkonzeptionen und das Zusammenspiel von Sport, Medien und Gesellschaft im Generellen werden thematisiert. Dabei steht der interdisziplinäre Sportartenüberblick im Fokus, um im zweiten Teil der Ausbildung vollends in die Fußballwelt einzutauchen.

Sie erlangen umfassendes Know-How im Fußball Management: Grundlagen des Fußball Managements, Organisationsstrukturen im (inter-)nationalen Fußball (DFB, DFL, UEFA, FIFA, etc.), Event Management im Fußball, Sportartikelindustrie aus Sicht des Fußballs, Sportsponsoring im Fußball, Transfer Management, Marketing- und Kommunikationsstrategien im Fußball, Vermarktung von TV-Rechten im Fußball, Stadion Management, Fußball Merchandising, Ticketing.

Zielgruppe:
Die Weiterbildung richtet sich an all diejenigen, die im Fußballbusiness Fuß fassen und sich mit den wirtschaftlichen Prozessen des Fußballs vertraut machen möchten. Hochschulabsolventen, Mitarbeiter von Fußballvereinen, potenzielle Sponsoren eines Fußballvereins oder ehrenamtliche Funktionäre eines Amateurvereins werden genauso auf ihre Rechnung kommen wie diejenigen, die sich aus Fußball- und Managementinteresse weiterbilden möchten.

Auch für Profis oder ambitionierte Amateurfußballer bietet die umfangreiche Ausbildung eine solide Basis, um sich in der komplexen ökonomischen Welt des Fußballs bestens zu Recht zu finden.

Modul-Struktur:
Die Weiterbildung ist in fünf Präsenzmodule (M1-M5) gegliedert:

M1 Sportkommunikation
M2 Sportmarketing
M3 Sportökonomie
M4 Sportevent Management
M5 Fußball Management:

  • Grundlagen des Fußball Managements
  • Organisationsstrukturen im (inter-)nationalen Fußball (DFB, DFL, UEFA, FIFA, etc.)
  • Event Management im Fußball
  • Sportartikelindustrie aus Sicht des Fußballs
  • Sportsponsoring im Fußball
  • Marketing- und Kommunikationsstrategien im Fußball
  • Vermarktung von TV-Rechten im Fußball
  • Transfer Management
  • Stadion Management
  • Fußball Merchandising
  • Ticketing

Dauer: 12 Monate
Abschluss: Hochschulzertifikat zum Fußball Manager der Steinbeis-Hochschule Berlin
ECTS: 37 (anrechenbar auf ein Studium)

Haben Sie Interesse an der Weiterbildung FußballManagement? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf oder melden sich direkt an:

Anmeldeformular Arena Campus
Anmeldeformular Kleeblatt Campus
Anmeldeformular VfL Campus

Voraussetzung:

Alter: 18 Jahre
großes Sport- und Managementinteresse
Motivationsschreiben (1 DIN A4 Seite)
Termine Weiterbildung KLEEBLATT CAMPUS
Sportbusiness Management (Jahrgang 2017)
Fußball Management (Jahrgang 2017)
Bewerbungsschluss 30. Dezember 2016
Start: 20. / 21. Januar 2017
Termin 2: 24. / 25. Februar 2017
Termin 3: 10. / 11. März 2017
Termin 4: 07. / 08. April 2017
Termin 5: 12. / 13. Mai 2017
Termin 6: 09. / 10. Juni 2017
Termin 7: 14. / 15. September 2017
Termin 8: 20. / 21. Oktober 2017
Prüfung: tba

 

Termine Weiterbildung ARENA CAMPUS
Fußball Management (Jahrgang 2017)
Bewerbungsschluss 31. Januar 2017
Start: 03. / 04. Februar 2017
Termin 2: 17. / 18. März 2017
Termin 3: 21. / 22. April 2017
Termin 4: 26. / 27. Mai 2017
Termin 5: 16. / 17. Juni 2017
Termin 6: 14. / 15. Juli 2017
Termin 7: 08. / 09. September 2017
Termin 8: tba

 

Termine Weiterbildung VFL CAMPUS
Fußball Management (Jahrgang 2017)
Bewerbungsschluss 31. Januar 2017
Start: 17. /18. Februar 2017
Termin 2: 17. / 18. März 2017
Termin 3: 07. / 08. April 2017
Termin 4: 05. / 06. Mai 2017
Termin 5: 09. / 10. Juni 2017
Termin 6: 02. / 03. September 2017
Termin 7: 03. / 04. November 2017
Termin 8: 12. / 13. Januar 2018